Rohkost-Sportlerin seit 25 Monaten

Heute war ich zu Mittag im Raw Shop essen- einem kleinen Wiener Bistro, in denen es sehr leckere Rohkost-Speisen gibt. Heute gab es Nori Wrap sowie einen Rohkost-Kuchen. Rohköstliche Kuchen und Torten liebe ich ganz besondern und damit kann man auch Leute von Rohkost begeistern, die normale Kochkost essen. Wer einmal eine leckere Rohkost-Torte gegessen hat wird feststellen, dass dieses Geschmackserlebnis mit einer üblichen Torte kaum erreichbar ist :-)

Mittlerweile lebe ich seit 25 Monaten von Rohkost und diese Entscheidung gehört zu den besten Entscheidungen in meinem Leben. Innerhalb dieser 25 Monate hat sich meine Ernährung auch leicht verändert. Ich bin immer noch sehr beeinflusst von 801010 nach Dr. Graham, aber ich halte mich nicht mehr so an die Aufteilung 80:10:10. Ausserdem unterstütze ich mein Training nun in Form von Shakes. Ich habe über ein Jahr keine Nahrungsergänzungsmittel genommen und trinke jetzt wieder nach dem Training Shakes, die jedoch auch wieder auf Rohkost-Basis sind wie z.B. aus gekeimtem braunen Reis in Rohkostqualität. Hauptgrund ist, da ich den Eindruck habe, dass es mir bei der Regeneration hilft. Weiters verwende ich z.B. Salz, wenngleich auch in minimalsten Mengen. Aber in das ein oder andere pikante Gericht streue ich auch mal eine kleine Prise Salz rein.

Mein Alltag besteht zu fast 100 % aus Rohkost, aber es ergeben sich auch Gelegenheiten, in denen ich mal etwas ganz Normales esse z.B. wenn ich mit Freunden zusammen bin und es wird etwas gekocht oder wenn ich im Restaurant oder auf gesellschaftlichen Ereignissen (z.B. Büffet) bin. Oder ich habe mal einen Gusto auf etwas Gekochtes und dann esse ich das auch. Daher sage ich auch immer, dass ich "nur" einen Rohkost-Anteil von 80-90% habe.

Rohkost-Ernährung bietet tolle Vorzüge wie ein super Energie-Level, gesundes Leben, geistige Klarheit etc (darüber habe ich bereits einen Blog geschrieben) und ich kann nur jeden ermutigen, mehr Rohkost in seinen Alltag einzubauen. Du denkst Du verträgst Rohkost nicht? Das höre ich öfter von Leuten, wenn Sie von meiner Ernährung erfahren. In einem Blog habe ich bereits darüber geschrieben, wie man Rohkost sehr leicht verdaulich macht.

Bald steht der Sommer vor der Tür- eine perfekte Jahreszeit zum Ausprobieren!

Fotografie: Nicole Wesner (Lunch im Raw Shop)

Fotografie: Nicole Wesner (Lunch im Raw Shop)