Pflanzenproteinbombe: Feldsalat mit Sellerie, Trauben und Kürbiskern-Birnen-Dressing

Wenn ich anderen Sportlern erzähle, dass ich mich fast nur von rohem Obst und Gemüse ernähre, dann ist die erste Frage meist: und wo bekommst Du Dein Eiweiss her?

Viele denken bei Eiweiss meist an tierische Quellen wie Fleisch, Fisch oder Milchprodukte. Allerdings enthalten auch Obst und Gemüse Eiweiss. Kürbiskerne, die zur Kategorie Obst gehören, enthalten zum Beispiel 30 g Eiweiss auf 100 g. 

Meine Salatsossen bereite ich ebenfalls aus rohem Obst und Gemüse zu. Heute stelle ich Euch ein Rezept vor:

Feldsalat mit Sellerie, Trauben und Kürbiskern-Birnen-Dressing

Zutaten:

  • 60 g Kürbiskernmuss, fertig oder frisch zubereitet (sh. unten)
  • 20 g Kürbiskerne ungesalzen
  • 2 Birnen
  • 2-3 Zweige frischen Thymian (alternativ getrockneten Thymian)
  • 100 ml Wasser
  • 300 g geschälte Sellerieknolle
  • 200 g Trauben (grün oder rot)

 

1. Kürbiskern-Birnen-Dressing

Fotografie: Nicole Wesner

Fotografie: Nicole Wesner

Kürbiskernmuss kann man im Reformhaus kaufen (am besten in Rohkostqualität), aber noch besser ist es, dies selbst zubereiten. Allerdings braucht Ihr da einen Powermixer wie Vitamix. Mit einem anderen Mixer habe ich es zumindest noch nicht probiert, aber ich denke, dass dies die meisten Mixer nicht mitmachen. Mit einem Vitamix, der einen 2,2 PS Motor hat, geht es relativ schnell. Ich würde ein bisschen mehr machen und den Rest luftdicht verschliessen und im Kühlschrank aufbewahren.

Gute Erfahrungen habe ich mit einer Menge von 400 g Kürbiskernen gemacht. 200 g Kürbiskerne brauchen zu lange, weil die Füllmenge zu niedrig ist. 400 g sind ein guter Füllstand, d.h. die Schneidemesser liegen optimal zur Füllmenge. Also die 400 g Kürbiskerne in den Vitamix, das Gerät auf Pürieren einstellen und auf Start drücken. Das Programm dauert 1 min. Ihr müsst den Vorgang ein paar Mal wiederholen- ich glaube, ich habe das Programm 3-5 Mal laufen lassen. Allerdings nach Ablauf des Programmes und erneutem Starten des Programmes das Gerät kurz abkühlen lassen.

Kürbiskernmuss ist wirklich ganz was Feines sowohl für pikante als auch süße Gerichte.

Nun nehmt Ihr 60 g des Kürbiskernmuss und mixt es mit den 2 Birnen, 2-3 Zweigen Thymian und dem Wasser.

 

2.  Feldsalat mit Sellerie und Trauben zubereiten

Feldsalat waschen, die geschälte Sellerieknolle raspeln und mit den Weintrauben zum Feldsalat geben. 

 

3. Dressing und Kürbiskerne über den Salat geben, alles gut durchmischen- fertig.

Fotografie: Nicole Wesner

Fotografie: Nicole Wesner

Für mich als Sportlerin, die einen hohen Kalorienverbrauch hat, wäre dies eine komplette Mahlzeit. Als Nachtisch vielleicht noch ein paar Trauben essen und ich wäre wirklich satt.

Für Personen, die nicht so viel Sport machen, kann dieser Salat sicher zu zweit gegessen werden bzw. als Beilagensalat bzw Vorspeise auch zu mehreren Personen.

 

 

 

Nährwerte

Dieses Gericht (ggf. durch die Anzahl der Personen teilen) hat 885 kcl / 31,5 g Protein / 118,9 g Kohlehydrate und 40,9 g Fett (Quelle: Cronometer-Auswertung).

Bild: Screenshot Cronometer-Auswertung

Bild: Screenshot Cronometer-Auswertung

 

Bon appetit!