Für Erfolg muss man ein bißchen ein Freak sein oder: neuer Trainer on board

Wenn man ein ehrgeiziger Sportler ist, dann ist der Trainingsprozess ein Sportler-lebenslanger Prozess des Optimierens: es wird trainiert, Erfolge und Misserfolge ausgewertet, verändert, ausprobiert…überall versuchen Sportler und Trainer „ein paar Prozent herauszuholen“ und am Ende ist genau das entscheidend, ob man den Gegnern voraus ist oder nicht, denn eines ist klar: alle Sportler trainieren.

Man muss ein bißchen ein Freak sein, um auf lange Sicht ein sehr guter Sportler zu werden, denn die Leidenschaft und Commitment zur Sache sowie Bereitschaft neue Dinge zu ergründen und neue Wege zu gehen bestimmen, ob man am Ende des Weges woanders angekommen ist als die anderen Sportler. Mein Boxtrainer Steven ist z.B. so ein Freak. Er ist ein Boxfreak, der nach 30 Jahren im Boxsport (als Aktiver und Trainer) immer noch verrückt nach diesem Sport ist.

Ich habe nun noch so einen Freak on Board. 

Während Steven sich gerne die Nächte um die Ohren schlägt, um sich ein Kampf nach den anderen anzuschauen, schlägt sich der andere Freak die Nächte um die Ohren, um sich mit den neuesten Trainingsmethoden zu beschäftigen. Ich würde ihn als „Athletik-Nerd“ bezeichnen und Nerd ist in diesem Fall definitiv positiv gemeint.

Ich würde ihn als „Athletik-Nerd“ bezeichnen und Nerd ist in diesem Fall definitiv positiv gemeint.
Fotografie: Lars Ternes

Fotografie: Lars Ternes

Seit ein paar Wochen arbeite ich mit Mag. Dominik Schmidt zusammen, der nun offiziell mein Athletik-Trainer ist. Er war nie ein Trainer, der nach Schema F arbeitete, sondern probierte immer wieder neue Dinge aus. Sein besonderes Steckenpferd ist der Leistungssport, so dass er mittlerweile das Gym „Optimum- we train professionals“ gegründet hat. In vielen Sportarten muss man als Leistungssportler zahlreiche Komponenten trainieren und der Bereich Kampfsport gehört sicher zu den komplexesten Sportarten im Bereich Trainingsmanagement. Da man als Boxer alle sportmotorische Grundeigenschaften wie Koordination, Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit benötigt, ist Effizienz und Effektivität enorm wichtig, damit man auch genügend Zeit für die boxerische Ausbildung hat.

 

Im Optimum trainieren Leistungssportler verschiedener Sportarten, was ich ganz spannend finde, da man dann auch mehr von anderen Sportarten erfährt. Ich fühle mich sehr wohl dort, denn da das Gym kein Massenbetrieb ist, kennt man schnell jeden, so dass eine sehr familiäre Atmosphäre herrscht. Man findet dort nicht nur Leistungssportler, sondern auch Hobbysportler, die genauso professionell wie Leistungssportler trainieren wollen, denn Effizienz ist ja nicht nur für Leistungssportler wichtig. Wer hat schon Zeit zu verschenken;-)

Das Schöne im Bereich Athletik ist: man kann Erfolge messen. Vor circa 2 Wochen hatte ich ein schönes Erfolgserlebnis. Nachdem ich seit Jahren im Bank drücken immer so circa mein eigenes Körpergewicht gedrückt habe (63-65 kg in der Off Season), habe ich am Freitag zum ersten Mal 70 kg gedrückt. Dies ist mein neuer persönlicher Rekord und ich freue mich umso mehr, weil ich bis vor kurzem eine sehr lange Krafttrainings-Pause hatte. 

Das Schöne im Bereich Athletik ist: man kann Erfolge messen. Vor circa 2 Wochen hatte ich ein schönes Erfolgserlebnis.

Ich kann nicht oft genug sagen, wie happy ich mit meinem Trainerteam bestehend aus Gym23 und Steven Küchler bin, denn beide Trainer verfügen über exzellente Ausbildungen im Bereich Boxen und Athletik (Steven hat nach der A-Lizenz das Diplom-Trainer-Studium an der Trainerakademie Köln des Deutschen Olympischen Sportbundes im Bereich Boxsport absolviert- mehr geht nicht in der Sportart Boxen). Wenn man über eine sehr gute Ausbildung verfügt und dennoch loslassen kann, damit der Schützling bei einem Spezialisten trainiert, bestätigt mir mal wieder, dass ich mit den richtigen Trainern zusammen arbeite. Steven und Dominik arbeiten gemeinsam an meiner Trainingsplanung und ich freue mich schon auf die gemeinsame Zukunft mit meinem tollen Trainerteam.

Mehr Informationen zu Optimum findet Ihr unter: Webseite Optimum- we train professionals

Die Facebook-Seite von Optimum: Facebook Optimum- we train professionals

 

Wenn Du immer das machst, was Du immer gemacht hast, wirst Du nie woanders ankommen, als da wo Du hergekommen bist.