Happy Halloween! Rezept rohe Kürbissuppe mit Curry und Ingwer

Rohkost muss nicht immer kalt sein. Passend zur aktuellen Jahreszeit habe ich ein Rezept für eine rohe Kürbissuppe. Eine rohe Suppe? Ja, das gibt's.

Zutaten

  • ein kleiner bis mittelgroßer Kürbis z.B. ein Hokkaido oder Butternut Squash
  • 2 EL Cashews (ca 30 g; wenn Ihr es cremiger und gehaltvoller haben wollt, dann auch mehr)
  • 1-2 TL Curry (lieber mit etwas weniger starten und ggf. nachwürzen)
  • ein daumengroßes Stück Ingwer
  • optional: Salz und Pfeffer
  • 100 - 200 ml Wasser (in Abhängigkeit von Kürbisgröße)

Zubereitung

  1. Kürbis und Ingwer schälen, Kürbis in kleine Stücke schneiden
  2. alle Zutaten in Deinen Powerblender wie z.B. Vitamix fügen und mit der Suppenfunktion blenden, bis der Inhalt warm, aber nicht heiss ist (wenn Du es in Rohkostqualität haben willst, dann sollte die Suppe nicht über 42 Grad sein)

Als Variante kann man auch noch etwas Kokosraspeln hinzufügen. Wusstest Ihr übrigens, dass Kürbisse zur Kategorie Obst gehören? 

Guten Appetit und happy Halloween!